In der Erde wohnen …

… im Winter, wie im Sommer viele Tiere, und wer genau wissen will, was da Alles vor sich geht, bekommt hier eine Vorstellung:

Hier entdeckt ihr die Ideen der Kinder aus der GS Heimenkirch:

Lest weiter in den Bildergeschichten der Kinder aus der Montessori GS Lauf a.d.P.:

Hier die Ergebnisse der Kinder aus der GS Schönberg-Ottensoos:

Karla erzählt hier: „Über der Erde spitzen schon die ersten Frühlingsblumen. Die Ameisen sammeln Blaubeeren, aber leider ist ein Gang eingebrochen und jetzt sind zwei Gruppen voneinander getrennt. Auch der Maulwurf und die Mäuse haben sich Blaubeeren gesammelt. Und das Wachmonster bewacht alle Tierbewohner, die Erdschlangen, den Regenwurm, die Mäuse, die Ameisen und den Maulwurf – eigentlich ist das Wachmonster ganz lieb, obwohl es so böse aussieht. Und dann gibt es noch den Erdflieger, der kann durch die Erde fliegen, er braucht die Gänge nicht.“

… und von der Antonius-von-Steichele-Grundschule Mertingen